An die Würfel - Fertig - Los...

Hier findest du alle Informationen rund um die offene Berliner Meisterschaft 
in Mensch ärgere Dich nicht

Dank unseres Partners Lichtenauer können wir allen Teilnehmern kostenlos
Getränke zur Verfügung stellen. Wenige Tage vor dem Turnier erhaltet ist außerdem noch eine E-Mail mit allen notwendigen Informationen zur Berliner Meisterschaft in Mensch ärgere Dich nicht

Schmidt Spiele
wird zusätzlich eine bunte Auswahl an Spielen zum testen dabei haben.
Wir freuen uns auf eine spannenden Meisterschaft mit euch.

13:30 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer/ Ausgabe der Startpässe
14:00 Uhr: Start des Juniorenturniers
14:10 Uhr: Offizielle Eröffnung des Turniers
20:00 Uhr: Veranstaltungsende

Adresse: Poststadion, Lehrter Str. 59, 10557 Berlin

Wir empfehlen die Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln:
– bis Berlin Hauptbahnhof, anschließend ca. 10 Minuten Fußweg
– Bus 123 bis Poststadion, anschließend ca. 3 Minuten Fußweg

Die Anmeldung ist nur online bis zum XY.XY.202X 23:59 Uhr unter folgendem Link möglich: Online Anmeldung.

Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag nicht mehr möglich.
Sollten noch Startplätze verfügbar sein, informieren wir hier darüber.

Erwachsenen-Turnier:
Alle Finalisten erhalten eine Erinnerungsmedaille.
Die Plätze 1 bis 4 bekommen Spiele-Pakete der Firma Schmidt Spiele.

Junioren-Turnier:
Alle Teilnehmer erhalten eine Erinnerungsmedaille.
Alle Finalisten bekommen wertvolle Sachpreise der Firma Schmidt Spiele.

Sonderpreis:
Als Preis für das teilnehmerstärkste Team gibt es einen Schmidt Spiele – Spieleabend- oder Nachmittag im Verein, de Firma oder im Freundeskreis.
Unter Anleitung von erfahrenen Spieleerklärern kann nach Herzenslust gespielt werden (Überraschungen inklusive).

  1. Grundsätzliche bleiben die Regeln des Originalspiels bestehen!
  2. Ziel des Spiels besteht darin, alle 4 Figuren als Erster ins Ziel zu bringen.
  3. Jeder Spieler nimmt die 4 zugelosten Spielfiguren einer Farbe.
  4. Eine Figur stellt er sofort auf das A-Feld der jeweiligen Farbe.
  5. Die restlichen kommen auf die gleichfarbigen B-Felder.
  6. Wer am Zug ist, würfelt einmal und zieht seine Figur um so viele Felder in
    Pfeilrichtung vor, wie der Würfel Punkte zeigt. 
  7. Eigene und fremde Figuren können übersprungen werden, zählen aber mit. 
  8. Wer mehrere Figuren „draußen“ hat, kann sich aussuchen,  mit welcher er läuft. 
  9. Auf jedem Feld darf immer nur eine Figur stehen. 
  10. Landet man also mit dem letzten Punkt seines Würfels auf einem besetzten Feld „wirft“ man diese Figur raus – sie kommt auf das B-Feld ihrer Farbe – und stellt sich selbst auf deren Platz. 
  11. Aufpassen: Es herrscht kein Schlagzwang! 
  12. Eigene Figuren können nicht geschlagen werden.
  13. Solange noch Figuren auf dem B-Feld stehen, muss das dazugehörende A-Feld immer sofort freigemacht werden. 
  14. Würfelt man eine Sechs, muss eine B-Feld-Figur sofort aufs A-   Feld    der gleichen Farbe gesetzt werden. 
  15. Ist das noch von einer anderen eigenen Figur besetzt, wird diese erst mit der Sechs weitergezogen; eine fremde Figur wird rausgeworfen. 
  16. Kann man keine Figur mehr auf dem Lauffeld oder im Haus (a,b,c,d Felder) bewegen, darf der Spieler bis zu drei mal würfeln.
  17. Außerdem wird bei einer Sechs nach dem Ziehen gleich noch mal gewürfelt. 
  18. Hat man eine Sechs und keine Figur mehr auf den B-Feldern, zieht man mit einer beliebigen seiner Figuren auf der Laufbahn sechs Felder weiter und würfelt dann erneut. 
  19. Figuren können übersprungen werden. Wer mit einer Sechs seine letzte Figur ins Ziel bringt, braucht nicht noch einmal zu würfeln. 
  20. Der Erste, der alle seine Figuren ins Ziel gebracht hat, gewinnt. Die anderen spielen die nächsten Plätze aus.

Erwachsene: 13,00 €
Kinder bis 13 Jahre: 5,00 €

ABC Zentrum Berlin e.V.: www.lauf-abc.de
Schmidt Spiele GmbH: www.schmidtspiele.de